Burgstaller Hannes

Waldhorn

Kontaktbild

Weitere Informationen

 

Ausbildungsweg:

1995-1999  Volksschule Molzbichl
1999-2003  Bundesrealgymnasium Spittal/Drau (BRG)
2003 – 2008   Bundesoberstufengymnasium Spittal/Drau (BORG)

Musikalischer  Werdegang:

1997-2002   Musikschule Spittal/Drau
2002-2008   Schüler bei Prof. Werner Loipold am Landeskonservatorium Klagenfurt
ab  2008      IGP  Horn am Landeskonservatorium Klagenfurt  Klasse: Prof. Werner Loipold
                    Schwerpunkte: EMP,  Musikkunde und Kapellmeisterkurs
2012            IGP Prüfung + Diplomstudium (1. Abschnitt) mit „ausgezeichnetem“ Erfolg abgeschlossen
seit 2012      Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater München; bei Prof. Eric Terwilliger
                     Masterstudiengang Abschluss im Fach Horn mit 1,6 abgeschlossen
:                    Privatstudium bei Prof. Raimund Zell und Carsten Duffin

Pädagogische Tätigkeiten:

  • · Seit 2012 Dozent bei den Sommerkursen des Kärntner Blasmusikverbandes. 

  • · Dozent bei diversen Musikkapellen in Tirol und Südtirol 


Oktober 2013 bis Dezember 2017 Musiklehrer für Horn in der Musikschule in Berchtesgaden 


  • · Monat Oktober 2016 Vertretung im Fach Horn in der Musikschule Grassau in Bayern
  • · Von September bis Juli 2017 im Musikum Salzburg
  • · Seit Dezember 2017 in der Musikschule Leonding
  • · Seit April 2019 Hornlehrer in der Musikschule Mondsee

Sonstige musikalische Tätigkeiten:

  • • Seit Dezember 2017: Aushilfe im Brucknerorchester Linz
  • • Seit Dezember 2016: Aushilfe bei der Camerata Salzburg
  • • Meisterkurse bei Johannes Hinterholzer, Wolfgang Gaag, Erich Penzel, Radovan

Vlatkovic, Christian Lampert, Frøydis Ree Wekre u.a.

  • • seit September 2015: Mitglied der Salzburger Orchestersolisten
  • • 2015: Opernproduktion „Carmen“ am Vorarlberger Landestheater
  • • seit 2014: Aushilfe im RSO Wien
  • • Sommer 2013: Praktikum in der Bad Reichenhaller Philharmonie
  • • zahlreiche Orchesterprojekte und Opernproduktionen: EYPO (European Youth Pop Orchestra), Wiener Jeunesse Orchester, Junge Philharmonie Wien, Orchester EuroSymphony SFK, Orchester des Festivals „Carinthischer Sommer“, Camerata Carinthia, Bläserphilharmonie Salzburg, Sinfonieorchester der Universität Mozarteum Salzburg, Münchner Hochschulorchester, Philharmonie Salzburg, Stadt-Theater Klagenfurt, Vorarlberger Symphonie Orchester, Georgisches Kammerorchester, Innviertler Symphonie Orchester
  • • Kammermusikkonzerte in diversen Besetzungen (vorwiegend klassisches Bläserquintett, Brass Quintett)
  • • seit 2010: „BlechReiz BrassQuintett“. CD Produktion „Warum eigentlich nit?“, sowie rege Konzerttätigkeit
  • • H-Moll Messe von J. S. Bach mit dem Arnold Schönberg Chor unter der Leitung von Erwin Ortner (Festival St. Gallen)
  • • Solokonzert: Hornkonzert Nr. 1 von Richard Strauss mit der Sinfonietta Dachau (München)
  • • Kiwanis Club Förderpreis
  • • mehrfacher Preisträger beim Jugendmusikwettbewerb „Prima la musica“ (Solo und

Ensemble)

  • • Teilnahme am Internationalen Blechbläser Wettbewerb in Passau (Brass Quintett)

 

Unterrichtsfach: Waldhorn

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur
Landesmusikschule Leonding
Ruflinger Straße 10
4060 Leonding
Tel. 0732/678968
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Gerhard Reischl

Sprechstunden Leonding:
Mi  10:00 - 11:00 Uhr
Do 14:00 - 15:00 Uhr

Sprechstunde Wilhering:
Fr  15:30 - 16:30 Uhr

Sekretariat
Monika Teuschl | Helga Eder

Bürozeiten:
Mo - Do:  08:30 - 12:00 Uhr
Di + Do:  14:00 - 16:00 Uhr